Nächstes Werkstatttreffen am 20. Juli bei Manni.

Zierdrehen- Nr4

Antworten
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo zusammen!

Es ist wieder so weit - ich bin immer noch am Passigdrehen. Mehr am bauen an der Maschine als am Drechseln.
Das Basteln an der Maschine mach mehr Spaß als das Drechseln-zumal ich sowieso nichts verkaufe und das Zeug
nur rumsteht. Also nun die Bilder:
586a.jpg
Ich habe die Maschine noch mal umgebaut. Hier sieht man eine Schnellspannvorrichtung für Rosetten.
Wenn man Rosetten selber macht kann man sie schnell Spannen und ausprobieren.
587a.jpg
Ich habe auch die Teilscheibe als Riemenscheibe vor zum Antrieb geholt. Dadurch komme ich
auf 3 U/ min !
588a.jpg
Ich habe mir einige Rosetten noch selber gebaut.
589a.jpg
590a.jpg
591a.jpg
Und immer wieder was Neues basteln.
592a.jpg
593a.jpg
Wieder eine Fräsvorrichtung.
594a.jpg
Und gleich ausprobieren.
595.JPG
596a.jpg
597.JPG
598a.jpg
Ab und zu kommt dann doch mal was Schönes raus.
Eine Schale aus Esche schwarz gebeizt, ca. 17 cm im Dm.
Ich hoffe euch gefallen die Bilder.

Gruß Jürgen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 2180
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Name: Markus Dresemann
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Dresi »

Hallo Jürgen,
das ist echt der absolute Hammer was du hier machst.
:respekt:
Ich weiß zwar nicht genau wie du das machst, kann es nur erahnen.
Es ist wirklich faszinierend wie du dich in das Passigdrehen einbringst.
Ich hätte nicht im Geringsten die Geduld dazu.
Das Ergebnis ist umwerfend. :.: :Pokal: :.:
Ich ziehe meinen Hut vor so einer Arbeit. %b
:danke: für deinen Bericht und :danke: fürs Zeigen.
Viele Grüße aus Bergkamen vom Gelegenheitsdrechsler Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)
Drechsler1234
Beiträge: 372
Registriert: Samstag 16. März 2019, 22:21
Name: Martin
Drechselbank: Heyligenstaedt
Wohnort: 41751

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Drechsler1234 »

Deine Threads, ich liebe sie! :rose: :rose: :rose:
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 3432
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von c.w. »

:Pokal: :.:
liebe Grüße Christine



ich bin auf dem Holzweg
Benutzeravatar
Faulenzer
Admin
Beiträge: 9371
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Name: Frank
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Wuppertal

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Faulenzer »

Mir geht es wie dir. Deinen Maschinenbau finde ich noch interessanter als die Ergebnisse.

Wobei die Schale schon aussergewöhnlich ist. :Pokal:
Bei den Erhebungen möchte man gerne mal mit den Fingern drüber streichen und tasten.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel
finn2012
Beiträge: 2328
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Name: Uli
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von finn2012 »

Jürgen,

die Technik finde ich absolut faszinierend. Die damit hergestellten Objekte sind mir oft zu verspielt bzw. überladen.

Halte uns trotzdem weiterhin auf dem Laufenden.

Viele Grüße

Uli
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo zusammen!

Erst einmal vielen herzlichen dank für eure anerkennenden Worte. Aber ich habe noch Bilder von
der Herstellung von Fräsern. Ich habe bis jetzt immer einen Schaft 6mm Dm genommen und da ein
HSS Blättchen hart eingelötet. Das hat aber auch Nachteile. Nun nehme ich einen Schaft von 8 mm Dm
wo ich ein HSS Blättchen mit einer stirnseitigen Madenschraube befestige. Das geht schneller und ich
kann den Durchmesser in bestimmten Grenzen verändern , was auch ein anderes Schnittbild ergibt.
Aber nun die Bilder.
600a.jpg
Die HSS Blättchen schneide ich mir aus alten Scheibenfräsern. Ganz rechts der fertige Fräser.
601a.jpg
Loch bohren und M 4 Gewinde schneiden für Madenschraube.
602a.jpg
Der fertige Fräser.
603a.jpg
604a.jpg
605a.jpg
Fräser im Einsatz.
Das wars fürs Erste. Gruß Jürgen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
finn2012
Beiträge: 2328
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Name: Uli
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von finn2012 »

Jürgen,

wie bringst Du das Langloch in den Halter ein? 2 Bohrungen rechts und links und dann feilen?

Hast Du keine Angst, dass dir mal ein Plättchen stiften geht und es zu einem unkontrolliertem Geschoss in der Werkstatt wird? Du hast mit der Madenschraube ja nur eine kraft-, aber keine formschlüssige Verbindung.

Viele Grüße

Uli
Benutzeravatar
Jürgen Gärtner
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 22. März 2014, 17:00
Name: Jürgen Gärtner
Drechselbank: Killinger1400 SE
Wohnort: Lienheim

Re: Zierdrehen- Nr4

Beitrag von Jürgen Gärtner »

Hallo Uli!

Danke für den Hinweis mit der Madenschraube. Aber ich hatte noch keine Probleme damit.
Das Langloch habe ich mit einen Hartmetallfräser ein gefräst. Das ging ganz gut.

Gruß Jürgen!
Antworten

Zurück zu „Objekte“