Nächstes Werkstatttreffen am 20. Juli bei Manni.
Anmeldung erwünscht. https://www.german-woodturners.de/viewtopic.php?t=21535
Flugwettbewerb im Blauen. Nur noch 16 Wochen bis zur Vorstellung der Objekte.
https://www.german-woodturners.de/viewtopic.php?t=21542

Schafe drechseln ?

Antworten
Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte

Schafe drechseln ?

Beitrag von Schneemann »

Hallo zusammen,

ich habe in den nächsten Tagen einen Vorweihnachtlichen Markt in einem Schafstall.
Da ist mir die Idee gekommen, dafür vieleicht noch ein paar Schafe zu drechseln.
Hat jemand schon mal welche gemacht ? Gibt es Bilder dazu ?
Ich könnte mir vorstellen, das es witzig aussehen könnte, wenn man die Schafswolle irgenwie mit einarbeiten könnte.

Für Ideen und Anregungen wäre ich Dankbar !

Gruß vom Schneemann

Lutz
DirkM
Beiträge: 1025
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: Vor langer Zeit habe ich mal Modelltischler gelernt.
Direkt neben meiner Werkbank stand damals eine alte Drechselbank (ich tippe mal auf eine Geiger)auf der ich noch unter Aufsicht die ersten Schritte gemacht habe.
Nun habe ich meine eigene Werkstatt im Haus und suche beständig nach Möglichkeiten der Erweiterung bzw. Annektierung angrenzender Räumlichkeiten.
Drechselbank: StratosXLFu230MIDI 2
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von DirkM »

Hallo Lutz,

Versuche doch einmal den Körper des Schafs in der gleichen Art zu machen,wie man es bei den Spänebäumchen macht.
Dann hättest du schon das Fellige und brauchst nur noch den Kopf und die Füsse.
Das kann ich mir gut vorstellen!
Gruß Dirk
Benutzeravatar
mannitwo
Beiträge: 101
Registriert: Samstag 1. November 2008, 09:34
Name: Manfred Bayer
Zur Person: Unruheständler
Drechselbank: Midi
Wohnort: Stolberg

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von mannitwo »

Hallo Lutz,

du kanst auch Reifen drechseln, spalten und beschnitzen.
Wie im Erzgebirge.
Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Josch
Beiträge: 3575
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 16:57
Name: Joachim Schmidt
Drechselbank: Stratos FU 230, Mini
Wohnort: Schieder-Schwalenberg
Kontaktdaten:

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Josch »

Hallo Lutz,
wenn du die nicht verkaufen willst, findest du im Erzgebirge schöne Anregung.
Ich mag es eher schlicht ohne Wolle.
Grüße vom Feierabenddrechsler Joachim
(www.feierabenddrechsler.de)
Benutzeravatar
Burgberger
Beiträge: 1542
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:03
Name: Dieter
Drechselbank: Twister 180
Wohnort: Burgberg

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Burgberger »

Griaß di Lutz,

ich hab am Wochenende eine kleine Spieluhr verkauft, da hatte ich von den Überresten einer "Erzgebirgs-Krippe" auch 3 Schäfchen draufgeklebt.

Grüße Dieter
20231111_135511 (1).jpg
Ich hab mal 2 Bilder stark gezoomt. Sind zwar verschwommen, aber vielleicht siehst du wie die gemacht sind. Körper gedrechselt, Kopf auch, dann wurden zwei Ohren und der Schanz angeklebt. Das ganze steht auf 4 Hölzern.
Meine Lämmchen waren ca. 2 cm lang und hoch
20231111_135511 (2).jpg
20231111_135511 (3).jpg
Vielleicht hilfts dir. Lass mal deine Ergebnisse sehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Aus dem schönen Allgäu wünsche ich allen das Beste!
Drechsler1234
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 16. März 2019, 22:21
Name: Martin
Drechselbank: Heyligenstaedt
Wohnort: 41751

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Drechsler1234 »

Und wenns gedrechselt nichts wird, an der Bandsäge und mit dem Messer, wie bei den "Ostheimer" Figuren.
Bratscher
Beiträge: 452
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 23:13
Name: Jürgen Ludwig
Drechselbank: Kreher
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Bratscher »

Hallo Lutz,

mit gedrechselten Schafen kann ich nicht dienen, aber an der Bandsäge bist du schneller. Meine Wandgestaltung nennt sich "Das schwarze Schaf". Nun sind ja alle Schafe schwarz, aber das zweite Schaf von rechts in der zweiten Reihe ist das wahre schwarze Schaft, weil es nicht wie die anderen dummen Schafe in der gleichen Richtung trottet, sondern eine eigene Meinung hat. Sozusagen ein Schaf mit einem sturen Schafskopf.

Die Schafe sind aus ca. 40 mm starkem Holz gesägt und gespalten auf ca. 20 mm. Damit haben sie eine interessante Oberfläche, die an ein wahres Schaf erinnert.


Schwarzes_Schaf (2020_06_12 23_50_49 UTC).jpg


Gruß
Bratscher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. Karl Valentin

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood
Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Schneemann »

Danke für die Antworten und Ideen!

Ich habe mir erst mal am Wochenende auf dem "Advent im Schafstall" etwas Schafswolle besorgt.
Werde mal erste Versuche mit den Rollschafen machen und sehen wie das dann wird.
Da der Markt sehr schön war, ist das nächste Jahr schon gebucht. Da habe ich noch Zeit das perfekte Schaf zu finden.

PS. Hallo Jürgen, es war schön dich dort zu sehen.

Gruß vom Schneemann

Lutz
Thale
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 14:35
Name: Klaus
Drechselbank: DB 900
Wohnort: Ellwangen

Re: Schafe drechseln ?

Beitrag von Thale »

Servus!

So ist meine Art von gedrechselten Schafen.

Gruß
Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Objekte“