100 Jahre alt, Fotograf und Drechsler: Bob Hawks. Ein Portrait.

Buchvorstellungen von Heinz Fink
Antworten
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 464
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Ich drechsle seit 2015. Durch berufsbedingten Zeitmangel stehe ich leider zu selten an der Maschine.
Drechselbank: JET JWL-1221VS
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

100 Jahre alt, Fotograf und Drechsler: Bob Hawks. Ein Portrait.

Beitrag von GentleTurn » Sonntag 21. Februar 2021, 17:08

Moin zusammen,

Tim Yoder, dessen Kanal ich folge und seine Filmchen immer sehr interessant, lehrreich und humorvoll sind, hat vor rund 4 Monaten diesen Film über Bob Hawks angekündigt. Jetzt ist der Film fertig und wurde online gestellt.



Ein sehenswerter Film und eine interessante Lebensleistung.
Mit 100 Jahren noch so auf den Beinen und fit im Kopf zu sein - klasse!

Die Annotation zum Film, die ich für Euch mit deepl.com habe übersetzten lassen:
Bob Hawks ist eine Inspiration für uns alle. Er drechselt auch mit 100 Jahren noch. Als einer der frühen Pioniere des Drechselns in Amerika hat er Tausende von Stücken gedrechselt, von denen sich eines in der ständigen Kunstsammlung des Weißen Hauses befindet. Er hat nicht nur ein langes, sondern auch ein bemerkenswert interessantes Leben geführt. Dies ist seine Geschichte.

Nebenbei bemerkt, war Bob ein Mentor für mich, seit ich mit dem Drechseln begonnen habe. Seine Ratschläge und Einsichten waren sehr einflussreich in meiner Drechslerkarriere. Er war schon vor den Anfängen unserer PBS-Sendung Woodturning Workshop ein Freund für Bryan und mich. Er ist in unseren Videos aufgetreten und hat (kostenlos) alle Fotos von unseren Projekten geschossen. Er und seine Frau Jan haben einen besonderen Platz in unseren Herzen.
Liebe Grüße, Martin.

Verwechsle Stille nicht mit Schwäche. Kluge Menschen sind selten Krachmacher.
~ Tipp: Meine thematisch gut sortierten Playlisten auf YouTube und Bilder bei Instagram. ~
 

Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 126
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2020, 18:08
Name: Heinz Fink
Zur Person: Drechselnder Schreiner und Gestalter
Drechselbank: Hapfo 3000
Wohnort: Kornwestheim

Re: 100 Jahre alt, Fotograf und Drechsler: Bob Hawks. Ein Portrait.

Beitrag von dalbergia_63 » Sonntag 21. Februar 2021, 18:05

Lieber Martin,

besten Dank für den Tipp zu dem sympathisch gemachten Film über Bob Hawks.

Eine beeindruckende gestalterische Lebensleistung die der Mann vorzuweisen hat - und dann noch mit 100 Jahren in der Werkstatt zu stehen, Hut ab!

Am meisten hat mich die bescheidene Antwort auf die Frage beeindruckt, was ihn all die Jahre angetrieben hat: being curious! - neugierig sein.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Eigenschaft der Neugierde und des Wissen wollens, das ist, was die Menschheit weitergebracht hat!

In diesem Sinne: let´s keep curious

Mit handwerklich-kollegialen Grüßen
Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 8946
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: 100 Jahre alt, Fotograf und Drechsler: Bob Hawks. Ein Portrait.

Beitrag von Drechselfieber » Montag 22. Februar 2021, 15:01

Die Dinge, die mich beeindrucken:

Die Überzeugung, mit der er ein Leben lang Handwerk ausgeübt und weitergegeben hat.

Die Art wie man das Handwerk würdigt. Das hat kein deutscher Politiker geschafft.
https://www.clintonfoundation.org/get-i ... nniversary

Die Wertschätzung zum 100. in einer renomierten Galerie.
https://108contemporary.org/calendar-of ... hibitions/

Was nutzen uns Bach und Goethe wenn es um lebendige Kultur geht.
Die Amerikaner haben uns meilenweit abgehängt.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 3625
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Name: Erick
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: 100 Jahre alt, Fotograf und Drechsler: Bob Hawks. Ein Portrait.

Beitrag von Erick » Montag 22. Februar 2021, 17:30

..... ja wirklich ein beeindruckendes Drechslerleben ! Und ich denke noch an James Prestini und Rude Osolnik die sich um das Drechseln in USA verdient gemacht haben.
Erick

Antworten

Zurück zu „Der Blick ins Bücherregal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast