Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Hier geht es um Maschinen im Allgemeinen
Antworten
Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 579
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von holgi.h » Samstag 2. April 2016, 13:21

Hallo!
Es wurde die Frage nach der Vakuumtechnik von Exe gestellt. Ich wollte ein paar Anregungen dazu geben und habe daher einiges zusammen gestellt. Es gibt sicher noch einiges mehr zu beachten, würde aber den zeitlichen Rahmen sprengen. Das Wetter ist schön - da geht man gerne mal in den Garten.
Aber hier ein paar Tipps:


Zur Vakuumspanntechnik gibt einige interessante Videos auf Youtube. Alle in Englisch. Aber auch wenn man der Sprache nicht so mächtig ist - anschauen lohnt allemal. Die Technik wird im Detail erklärt und ein Video zeigt den Bau eines Vakuumfutters von den benötigten Teilen bis zur Fertigstellung.
Zudem kann ich aus eigener Erfahrung eine kleine Einkaufsliste hinzufügen.

- Vakuumpumpe, am besten wartungsfrei ( gebraucht bei Ebay unter 100 € )
- Pumpenanschluss für Schlauch PE

- Kleinkram
- min. 5 Meter PE Pneumatikschlauch z.B. 8 mm
- Pneumatik Schnellverbinder
- diverse Messingverbinder
- Aluverteilerblock
- Kugelabsperrhahn
- Absperrventil zur Druckminderung
- Manometer, normales reicht
- 2 Benzinfilter, damit Holzstaub nicht in die Pumpe gelangt
- 2 Meter Aquariumschlauch
- Teflonband
- zusammen ca. 70 €

- Anschluss zur Drechselbank, Spindelaufnahme ( Modell spezifisch )
- bei Eigenbau z.B. eine Stange POMM, Kugellager und Dichtung , ca. 15-20€

- Material für den Bau des Vakuumfutters
- M33 Muttern
- dichtes Holz, z.B. Buchenholz
- HT oder PET Rohr
- Dichtmaterial /Schaum Klebband
- Epoxid Harz
- ev. Alurohr und passende Kugellager
- zusammen ca. 30-40€

Und so könnte das dann aussehen:
IMG_5510n.JPG
IMG_5523.JPG
IMG_5517.JPG
IMG_5513.JPG
IMG_5515.JPG
Vacuum Technik.pdf

Die Bilder sollen nur als Beispiel dienen. Wie man es später umsetzt, bleibt jedem selbst überlassen. Und jetzt viel Spass beim Basteln ;)

Gruss Holger :baum:


http://youtu.be/-0ZOSUWiLVY

Sehr ausführlich

http://youtu.be/l8vyi5-GZUs

Bau eines Vakuumfutters

http://youtu.be/PEN5GkoeIbY

Ebenfalls sehr ausführlich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Henner58
Beiträge: 224
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 08:55
Drechselbank: Flottjet
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von Henner58 » Sonntag 3. April 2016, 21:49

Hallo Holger, danke fürs einstellen. Dein Beitrag ist informativ und bringt mich ein Stück weiter. :.:
"Alles Geschmacksache " sagte der Affe und biss in die Seife.

Gruß Heinz

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4665
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von joschone » Montag 4. April 2016, 09:43

Hallo Holger
klasse Beitrag! :Pokal:
:danke: :daf?r:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 579
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von holgi.h » Montag 4. April 2016, 21:20

Hallo und Danke für das Feedback.
Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen...
Wenn die Technik steht, dann erst mal mit ein paar alten Schalen rumtesten die man noch in der Werkstatt rumliegen hat. Und nicht gleich die 30 cm Maserbirke.
Wenn so ein schönes Stück Holz an der Werkstattwand zerschellt, dann ist das nicht schön.

Gruss Holger :baum:

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von Schaber » Montag 4. April 2016, 21:43

holgi.h hat geschrieben:Wenn so ein schönes Stück Holz an der Werkstattwand zerschellt, dann ist das nicht schön.
Gaaanz niedrige Drehzahl wählen. Dann schafft es das nicht bis zur Wand... :evil:
Gruß
Jürgen,
genau, guter Beitrag, Holger! :.:

Benutzeravatar
exe
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 14:26
Drechselbank: Nova DVR xp
Wohnort: Hirschau / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Vakuum Technik - Eine kleine Anleitung

Beitrag von exe » Donnerstag 14. April 2016, 20:31

Hallo,

danke für den Beitrag, ich fand ihn ganz informativ. :)
Gruß Björn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste